Chargement...

Chargement en cours

Fenster schliessen

Zutaten

Für den Pistazienteig:
5 Suppenlöffel Canderel Green
60 g Pistazienpulver
60 g fettarme Butter
3 Eier
90 g Mehl
3 g chemische Hefe
Für den Vanilleteig:
5 Suppenlöffel Canderel Green
3 Eier
1 Vanilleschote
90 g Mehl
80 g Mandelpulver
60 g fettarme Butter
3 g chemische Hefe
Für das Coulis von roten Früchten:
200 g tiefgefrorene rote Früchte
1 Suppenlöffel Canderel Green
5 cl Wasser

imprimir receta

Home > Rezepte > Marmorcake mit Pistazien

Marmorcake mit Pistazien

Ein zweifarbiger Cake für die Kaffeezeit!

Für 8 Personen:

Zubereitung:

Heizen Sie Ihren Backofen
auf 200°C (Th. 6/7) vor.

Für den Pistazienteig:

MangoSchmelzen Sie die Butter.

Vermischen Sie die Eier durch kräftiges Schlagen mit dem Canderel Green und fügen Sie das Mehl, die Hefe und die geschmolzene Butter hinzu.

Verrühren Sie das Ganze und geben Sie, sobald eine gleichmäßige Masse entstanden ist, das Pistazienpulver hinzu.

Für den Vanilleteig:

Schmelzen Sie die Butter.

Halbieren Sie die Vanilleschote längs, kratzen Sie mit einer Messerspitze die Körner aus und geben Sie sie zur geschmolzenen Butter hinzu.

Schlagen Sie kräftig die Eier, um sie mit dem Canderel Green zu vermischen.

Geben Sie das Mehl, das Mandelpulver, die Vanillebutter und die Hefe hinzu.

Schütten Sie beide Teigmischungen abwechselnd in eine Backform. Streichen Sie mit einem Messer diagonal darüber, um den gewünschten Marmoreffekt zu erzielen, und stellen Sie den Cake dann 35 bis 40 Min bei 200 °C (Th. 6/7) in den Backofen.

Stechen Sie mit einem Messer in die Mitte, um zu prüfen, ob der Kuchen gar ist: Die Messerklinge muss trocken sein.

Für das Coulis:

Bringen Sie in einem Topf das Wasser mit dem Canderel Green zum Kochen. Geben Sie die gefrorenen roten Früchte in einen Mixer und schütten Sie dann das kochende Wasser darüber.

Mixen Sie das Ganze, bis eine relativ dicke Flüssigkeit von der Textur eines Coulis entsteht.

Spezialtipp vom Chef:

Verwenden Sie bei der Zubereitung des Cakes anstatt Pistazienpulver Haselnusspaste, Aprikosenstückchen oder Erdbeerbrei. Sie können den Cake auch mit Schokoladensoße servieren.

Zurück zu Rezepten